D10_TGA_lit 4.3.1 Hintergrundwissen: Eine Figur charakterisieren

Vorschau

🏁 Ziel der Lektion

Mit Hilfe eines Erklärvideos und eines Artikels erarbeitest du dir die wichtigsten Merkmale einer Charakterisierung.

Du wendest dein Wissen im Kontext eines Rollenspiels an und erfindest selbst einen Charakter.

🚩 Arbeitsauftrag 1

  • 1. Sieh dir das 🎬 Erklärvideo zur Charakterisierung an und verschaffe dir einen Überblick über die Figurencharakterisierung.
    • Lege die Grundstruktur für deine Notizen mit Hilfe des Videos an.
  • 2. Der Top-Kommentar auf YouTube lässt es schon ahnen: Mit diesem Video hast du zwar einen Überblick, aber wenn du nur das machst, was dort vorgestellt wird, wird deine Charakterisierung zu knapp.

🚩 Arbeitsauftrag 2: Übung

Viele Menschen begeistern sich für Tischrollenspiele wie Dungeons and Dragons: Sie erzählen sich eine Geschichte, indem sie selbst in die Rolle ihrer Charaktere schlüpfen. Durch Würfeln wird bestimmt, wie die Handlung verläuft. Mehr darüber erfährst du von Alex von w20show.

  • Nutze den Hintergrund-Geschichten-Generator, um selbst einen Charakter für ein Rollenspiel, um grundlegende Merkmale der Figur durch das Zufallsprinzip zu finden.
  • Erfinde die Merkmale der Figur, die für eine vollständige Charakterisierung fehlen und ergänze damit ihren Steckbrief.
Zurück zu: D10 – Expertenkurs TGA II (literarischer Text) > 4.3 Aufgabenblock 3: Figurencharakteristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben