D9_Lit_Tschick2.2 Eine endbescheuerte Idee (Kapitel 17)

Vorschau

🏁 Ziel der Lektion

In dieser Lektion lernst du, wie man einen Text in Sinnabschnitte einteilt, und du wendest dein neu erworbenes Wissen auf Kapitel 17 von „Tschick“ an.

🚩 Arbeitsauftrag 1: Handlungsüberblick

  1. Höre dir das 🔖 Kapitel 17 von „Tschick“ aufmerksam an, um dir einen Überblick über die Handlung zu verschaffen.
  2. Sieh dir das Erklärvideo zur Einteilung eines Textes in Sinnabschnitte an.
  3. Übernimmt den Hefteintrag in deine Unterlagen.
  4. Lies dir anschließend das Kapitel durch und teile es in Sinnabschnitte/Handlungssschritte ein.
    • (Schreibe eine Liste mit Zeilenangabe und einer Überschrift für jedes Kapitel + 1-2 Sätzen zum Inhalt jedes Abschnitts, Überschrift: Kapitel 17: Eine endbescheuerte Idee)
    • Seitenangaben:
      • Deutschbuch 9 (Realschule Bayern): S. 101-103
      • Lektüre: S. 89-94

🔏 Hefteintrag

Woran erkenne ich einen neuen Sinnabschnitt?

  • Etwas Neues geschieht
  • Schauplatz wechselt
  • Neue Personen treten auf
  • Ein Gespräch beginnt oder endet

Sinnabschnitte, auch Handlungsschritte genannt, kann man mit eckigen Klammern […] oder geraden Strichen am Rand kennzeichnen.

Wenn man zu Beginn alle W-Fragen beantwortet, um die Ausgangssituation festzuhalten, genügt es in den folgenden Sinnabschnitten, nur die Veränderungen zu notieren.

Formuliert man Überschriften für die einzelnen Sinnabschnitte, hilft es dabei, den Kerngedanken festzuhalten – eine wichtige Hilfestellung für die Inhaltszusammenfassung.

Zurück zu: D9 Lektüre – Tschick > 2 Eine endbescheuerte Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben