PuG_7_FNZ_1.2 … mit einer Kuppel im Süden

Vorschau

🏁 Ziel der Lektion

  • Du bildest dir ein Urteil über die architektonische Leistung, die der Bau der Kathedrale von Florenz darstellt.

✈ Auf nach Florenz

  • Finde heraus, wo sich Florenz befindet, indem du aus der Ansicht herauszoomst.
    • Beschreibe die geographische Lage mit Hilfe der Himmelsrichtungen.
  • Sieh dir dieses Bild von der Kathedrale und die Kathedrale von Florenz in Google 360° an.
Grand Duomo
CC-BY-SA 2.0 Bruce Stokes on flickr
  • Lies den kurzen Infotext:
    • ℹ Die Florentiner begannen im Jahr 1296 die Kathedrale zu bauen. Der Bau dauerte bis 1436. Um 1300 war die Stadt die bedeutendste Stadt in ganz Europa, weil sie durch die Woll- und Tuchverarbeitung, die Goldschmiedekunst und Leder-, Metall- und Marmorprodukte reich geworden war. Damals lebten dort mehr als 100.000 Einwohner.
  • Sammle Gründe dafür, warum der Bau 140 Jahre brauchte.
  • Erkläre, warum die Kathedrale auch heute noch das Wahrzeichen von Florenz ist.

🎬 Wie Brunelleschi die Kuppel baute

  • Sieh dir das Video an.
  • Erkläre, warum die Kuppel als „Brunelleschis Wunder“ bezeichnet wird.

Da das Video in 🇬🇧 englischer Sprache ist: Schalte die Untertitel mit der automatischen Übersetzung auf Deutsch ein:

Weiterlesen

Falls dich das Thema interessiert, findest du hier weitere Informationen:

Zurück zu: Pu_G7 – Die frühe Neuzeit > 1 Eine neue Zeit bricht an...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
Zur Werkzeugleiste springen